Heinrich-von-Kleist-Park

Der Heinrich-von-Kleist-Park, meist kurz Kleistpark genannt, ist eine Grünanlage im Norden des Berliner Ortsteils Schöneberg (Bezirk Tempelhof-Schöneberg) zwischen Potsdamer und Elßholzstraße.

Die Figur Genius des Geistes im Heinrich-von-Kleist-Park ist eine von insgesamt drei erhaltenen Sockelfiguren (neben Klio und Allegorie der Wissenschaft) eines im Zweiten Weltkrieg zerstörten Denkmals von Friedrich Wilhelm III. von Albert Wolff, das ursprünglich in der Mitte des Berliner Lustgartens und ab 1934 an dessen Westseite stand.


Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Heinrich-von-Kleist-Park aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.