Querbeet – Gemeinschaftsgarten an der Petersburg


Seit 2010 besteht und entsteht das Querbeet. Ein urban-ökologischer Nutzgarten auf dem Gelände des Freiraum Petersburg. In 40 Hochbeeten aus recycelten Kunststofftanks und Pflasterstein-Trockenmauern wird allerlei angebaut. Alte Kartoffel- und Bohnensorten, Kürbis, Tomaten, Karotten, Salat, Beeren und Kräuter finden jährlich ihren Platz. Während der regelmäßigen Treffen sät, gärtnert, erntet, werkelt und verspeist eine Gruppe aus etwa 10-15 Personen.

Seit vielen Jahren entwickelt sich der Freiraum Petersburg mit und durch seine unterschiedlichen Gruppen, Einzelaktiven und Besucher_innen. 2010 entstand das Querbeet als Teil dieses Kulturschutzgebietes und mittlerweile autonome Untergruppe des dortigen Kulturverein Petersburg e.V.

Öffnungszeiten: immer zugänglich
Anmeldung nicht nötig
Führungen auf Anfrage
behindertengerecht, Hunde erlaubt


Besonderheiten
Es gibt die Möglichkeit, selbst am Garten mitzuwirken! Näheres auf der Internetseite. Anfragen auch gerne über unsere Kontakt Mailadresse.

Erreichbarkeit
Der Garten befindet sich auf dem Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs, direkt hinter dem Osnabrücker Hauptbahnhof.
Parkplätze direkt auf dem Gelände frei, beschränkte Anzahl.

Kulturverein Petersburg e.V. – Gruppe Querbeet
Hamburger Straße 22B
49084 Osnabrück
Email: querbeet@freiraum-petersburg.de
http://querbeet-garten.blogspot.de