Pfarrgarten Saxdorf


Im südlichen Brandenburg, nahe der sächsischen Grenze – zwischen Bad Liebenwerda und Mühlberg/Elbe – liegt Saxdorf, Musik, Natur und Gartenkunst finden in Saxdorf zu großer Harmonie. Pfarrgarten, Kirche und ein Musikpavillon auf dem Pfarrhof sind seit über dreißig Jahren Ziel von Garten- und Musikfreunden. Dem Zusammenspiel einer Fülle von historischen Duftrosen, dem Rauschen des Bambus und der verschiedensten Klangwelten kann sich niemand entziehen.
Der Pfarrgarten Saxdorf wurde von den Zuschauern des RBB zu einem der 15 schönsten Gärten des Landes Berlin-Brandenburg gewählt. Mehr Informationen auf der Webseite des RBB.

Seit fast 40 Jahren wird der Saxdorfer Pfarrgarten durch den Künstler Hanspeter Bethke und den Pfarrer Karl-Heinrich Zahn gestaltet. Das Gartenkunstwerk ist Gegenstand ständiger Veränderung, durch den Lauf der Jahreszeiten aber auch die Arbeit der Gärtner. In unermüdlicher Kleinarbeit wurden viele Raritäten zusammengetragen. Botanische Schwerpunkte stellen die Sammlung

Öffnungszeiten: Ostern bis Mitte Oktober, Mittwoch/Sonnabend/Sonntag/Feiertage 10-18 Uhr
Anmeldung nötig bei Führungen und Gruppenbesuchen, Eintritt 3€ und bei Führung 5€, behindertengerecht, Hunde nicht erlaubt, freie Parklplätze
TIPP: bei Anmeldung Cafe und Kuchen / Kirche von ca. 1230 / Pfarrhaus von 1896 / Musikpavillon von 1994 / Pflanzenverkauf


 

Besonderheiten
Bambus / Rosen / Kamelien / Gehölze / Stauden und weitere Raritäten / denkmalgeschützt

Karl-Heinrich Zahn
Hauptstrasse 5
04895 Saxdorf
Tel.: 035341 – 2152
Email: info@saxdorf.de
http://www.saxdorf.de