Einträge zu 'Schlosspark'

Schlosspark Schloss Wiesenburg

Das Schloss Wiesenburg steht südlich des Ortskerns von Wiesenburg im Bundesland Brandenburg, Landkreis Potsdam-Mittelmark am Rande der Brandtsheide im Naturpark Hoher Fläming. Der dazugehörende, öffentlich zugängliche Schlosspark erstreckt sich zwischen dem Schloss und dem Bahnhof Wiesenburg und steht seit 1982 unter Denkmalschutz. Der 110 Hektar große Schlosspark ist mit seinem reichen Bestand an ausländischen Gehölzen…

weiterlesen →

Schlosspark Senftenberg

Der Schlosspark Senftenberg ist eine denkmalgeschützte Parkanlage in der südbrandenburgischen Kreisstadt Senftenberg. Im Park befinden sich das Schloss Senftenberg und ein Tierpark. Im Süden, Westen und Norden wird er vom Steindamm begrenzt, im Südosten von der Schwarzen Elster und im Nordosten von Wiesen. Der Senftenberger Tierpark befindet sich ebenfalls im Schlosspark und wird begrenzt durch…

weiterlesen →

Schlosspark Buckow (Märkische Schweiz)

Der Schlosspark ist ein im 17. Jahrhundert entstandener, rund fünf Hektar großer Park in Buckow im Landkreis Märkisch-Oderland in Brandenburg. Der Park liegt nördlich des Marktplatzes von Buckow und ist dort rund 100 Meter breit. Er erstreckt sich auf rund 350 Metern Länge und verbreitert sich trapezförmig nach Norden hin bis auf rund 400 Meter….

weiterlesen →

Schlosspark Meyenburg

Das Schloss Meyenburg in der Landstadt Meyenburg in der Prignitz ist ein ehemaliger Adelssitz der Familie von Rohr, der heute vor allem als Modemuseum genutzt wird. Der heutige Park geht auf eine Anlage durch den Berliner Hofgärtner Fink im Jahr 1868 zurück, die über die Jahre stark verwilderte und 1997 restauriert wurde. Der Park wird…

weiterlesen →

Schlosspark (Jüterbog)

Der Schlosspark ist eine denkmalgeschützte Parkanlage in Jüterbog, einer Kleinstadt im Landkreis Teltow-Fläming im Bundesland Brandenburg. Die Bezeichnung des Parks geht auf eine mittelalterliche Burg zurück, die im Jahr 1161 urkundlich erwähnt ist. Von ihr sind keine Spuren mehr vorhanden. Die im 21. Jahrhundert vorhandene Struktur wurde im Wesentlichen in den 1930er Jahren angelegt. In…

weiterlesen →

Schlossgarten Schloss Charlottenburg

Der 55 Hektar große Schlossgarten Charlottenburg (im Volksmund „Schlosspark“ genannt) wurde ab 1697 von Siméon Godeau als französischer Barockgarten angelegt. Er umfasste ein Barockparterre auf der Gartenseite des Kerngebäudes, ein West- und ein Ostboskett an der Spree mit drei Angelhäusern und einem kleinen Hafen für die Treckschuten, die zweimal am Tag nach Berlin fuhren. Außerdem…

weiterlesen →

Schlosspark Köpenick

Das Schloss Köpenick ist ein Schloss im Zentrum des Berliner Ortsteils Köpenick. Um 1690 wurde südlich des Schlosses ein kleiner Barockgarten angelegt. Für Aufsehen sorgte im Sommer 1712 eine Aloe (Agave americana) mit einer Höhe von knapp zehn Metern. Sie hatte 44 Äste und 7277 Blüten. Die Agave ging als „Wunderaloe“ in die Geschichte des…

weiterlesen →

Schlosspark Schloss Dachau

Das Dachauer Schloss auf dem Schlossberg von Dachau war Sommerresidenz der Wittelsbacher. Der Hofgarten entstand ab 1572. Nicht zuletzt, um die bemerkenswerte Aussicht vom Schlossberg genießen zu können, wurden mehrere Pavillons errichtet, von denen heute noch drei erhalten sind. Berühmt und mit dem Weinbergschloss Sanssouci vergleichbar, waren die „hängenden Gärten“ des Schlossberges: Terrassenanlagen mit kostbarem…

weiterlesen →

Schlosspark Ellingen

Der Schlosspark Ellingen ist die Parkanlage der Residenz Ellingen in der gleichnamigen Stadt Ellingen im mittelfränkischen Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen. Die Anlage ist zusammen mit dem Schloss unter der Denkmalnummer D-5-77-125-90 als Baudenkmal in die Bayerische Denkmalliste eingetragen. Der etwa drei Hektar große Park wird von der Bayerischen Verwaltung der Schlösser, Gärten und Seen gepflegt. Die barocke…

weiterlesen →

Parkanlage Schloss Hohenstein (Oberfranken)

Das 1306 erstmals als Burg erwähnte Schloss Hohenstein liegt auf einem bewaldeten Sandstein-Felsrücken im Ortsteil Hohenstein der Gemeinde Ahorn, sechs Kilometer südwestlich von Coburg im bayrischen Oberfranken. Der Park, den die Familie von Imhof in einem Zeitraum von mehr als 150 Jahren rund um Schloss Hohenstein anlegen ließ, spiegelt im Grundsatz die Prinzipien des spätromantischen…

weiterlesen →
Diese Webseite verwendet Cookies um das Browserverhalten zu verbessern. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz.