Einträge zu 'Rheinland-Pfalz'

Japanischer Garten (Kaiserslautern)

Der Japanische Garten in Kaiserslautern zählt zu den größten japanischen Gärten in Europa. Im Jahr 2000 war er neben der Kaiserslauterer Gartenschau Bestandteil der rheinland-pfälzischen Landesgartenschau. Der Garten wird nicht nur als Erholungsgebiet genutzt, es finden auch regelmäßig Veranstaltungen wie Konzerte und Lesungen mit Bezug zu japanischer Literatur statt. Im geplanten Dōjō wird es Trainingsmöglichkeiten…

weiterlesen →

Fritz-Henkel-Park

Der Fritz-Henkel-Park ist eine Parkanlage im Norden von Unkel, einer Stadt im rheinland-pfälzischen Landkreis Neuwied. Er gehört zu den größten Grünanlagen der Stadt und ist als Denkmalzone ausgewiesen. Das Grundstück wurde 1905 von Fritz Henkel (* 25. Juli 1875 in Aachen; † 4. Januar 1930 in Unkel; bestattet in Düsseldorf), zweiter Sohn des Gründers des…

weiterlesen →

Europas Rosengarten

Europas Rosengarten in der pfälzischen Stadt Zweibrücken (Rheinland-Pfalz) ist eine über 50.000 m² große Parkanlage, in der mehr als 60.000 Rosenstöcke von 2.000 verschiedenen Sorten arrangiert sind. Der Zweibrücker Rosengarten ist eine der Sehenswürdigkeiten der Stadt, zu denen auch das restaurierte Residenzschloss der Herzöge von Pfalz-Zweibrücken gehört. Die Parkanlage zählt zu den größten Gärten Europas…

weiterlesen →

Ebertpark

Der Ebertpark ist eine Parkanlage in der Stadt Ludwigshafen am Rhein. Der Ebertpark ist während der letzten 50 Jahre zu einem der bedeutendsten innerstädtischen Naherholungsgebiete geworden. Der vom Haupteingang aus sichtbare Turm wurde einer barocken Orangerie nachempfunden und beherbergt ein Restaurant. Davor steht die Bronzeplastik eines Bogenschützen, die vermutlich auf den Berliner Bildhauer Ernst Moritz…

weiterlesen →

Amseldell

Die Amseldell ist eine ehemalige parkartige Anlage etwa zwei Kilometer westlich von Trippstadt im Pfälzerwald (Rheinland-Pfalz). Die Anlage war als Stätte verschiedener Freizeitvergnügungen konzipiert. Sie ist heute stark restaurierungsbedürftig. Erkennbare Reste sind noch von einem aus Hecken angelegten Irrgarten, von einem aus Holz und Steinen errichteten Schießstand sowie von einer Hütte erhalten. Dieser Artikel basiert…

weiterlesen →

Rheinanlagen (Koblenz)

Die Rheinanlagen sind ein 3,5 km langer Park mit Promenade am linken Ufer des Rheins in Koblenz. Sie bestehen aus dem Konrad-Adenauer-Ufer und den Kaiserin-Augusta-Anlagen. Die ursprünglichen Rheinanlagen, die heutigen Kaiserin-Augusta-Anlagen, sind ein Werk von Peter Lenné, der sie zwischen 1856 und 1861 im Auftrag von Prinzessin Augusta, der Gemahlin des Prinzen und späteren Deutschen…

weiterlesen →

Pfarrer-Kraus-Anlagen

Die Pfarrer-Kraus-Anlagen sind eine religiöse Parklandschaft in Koblenz. Die ab 1845 erbaute und europaweit einzigartige Landschaftsbilderbibel liegt im Stadtteil Arenberg. Sie sind nach ihrem Begründer, dem katholischen Pfarrer Johann Baptist Kraus (1805–1893), benannt. Im Park befinden sich etwa 60 Kapellen, Grotten und Bildstöcke sowie ein Kreuzweg, die besonders für des Lesens nicht mächtige Menschen des…

weiterlesen →

Lützeler Volkspark

Der Lützeler Volkspark auf dem Petersberg im Koblenzer Stadtteil Lützel entstand ab 1932 auf den Resten des ehemaligen Festungswerks Bubenheimer Flesche, welches nach dem Ersten Weltkrieg in den 1920er-Jahren zusammen mit den übrigen Werken des Systems Feste Franz entfestigt wurde. Der Park und der darunter liegende Friedhof werden heute von folgenden Straßen eingerahmt: Am Volkspark…

weiterlesen →

Garten Orb

Im etwas ansteigenden Gelände liegt der herrliche Garten terrassiert und in seiner unauffällig-gegliederten Einheit als eine Oase der Ruhe und Entspannung. In seiner jetzigen Form umfasst der Garten ein Waldbiotop, in dem sich Igel und Marder wohlfühlen, sowie auch zahlreiche natürlich wachsende Gehölze, die Vögeln willkommene Ruheplätze bieten; ein Feuchtbiotop mit naturbelassenem Teich, Seerosen, die…

weiterlesen →

Arboretum JUWÖ

Ein Arboretum ist ein Ort, an dem Baum- oder Straucharten aus wissenschaftlichen Gründen oder aus Sammelleidenschaft zusammengetragen werden. Im Arboretum finden Sie Gehölze aus aller Welt, so z. B. Bäume die schon seit 250 Mio. Jahren leben, wie Ginkgos, Sumpfzypressen oder Mammutbäume. Die Eiszeiten hinterließen baumlose Steppen; erst nach der Entdeckung der „neuen Welt“ kamen…

weiterlesen →