Schaugarten Iris Schmid

Die Faszination dieses Gartens liegt in seiner unterschiedlichen Art der Gestaltung. Der älteste Gartenteil ist im asiatischen Stil angelegt worden.Ab Mitte Mai sorgen halbchattigen Bereiche mit Farnen, Rhododendren, Azaleen und Stauden für Aufsehen. Sie wechseln sich ab mit natürlicher Bepflanzung und integrierten Sträuchern, wie zB.: verschiedene Schneeballsorten, oder auch den Blumenhartriegeln. Im Stauden-und Rosengarten zeigen Lavendel, Taglilen, Phloxe, Indianernesseln, Rosen u.v.m. von Ende Mai bis in den Herbst hinein die ganze Farbenpracht. Viele Schwerliliensorten blühen bis Mitte Juni in allen Regenbogenfarben. Alle Bereiche sind mit Hecken eingefasst und überraschen den Besucher beim Hindurchgehen immer wieder neu. Eine große Benjeshecke dient im hinteren Bereich als Windschutz und gleichzeitig den immer mehr werdenden hier ansässigen Vögeln als Brutplatz. Im noch nicht fertggestellten Außenbereich wurden historische Rosen gepflanzt, eine Erweiterung ist vorgesehen.

Geschichte
1983 wurde die über 200 Jahre alte Büdnerei mit einem dazu gehörigen 3 ha großem Grundstück von uns erworben und dann in Eigenregie aus-und umgebaut. Zu dieser Zeit existierte nur ein großer Gemüsegarten. Mit dem Kopf voller Ideen, machte ich mich ans Werk und schuf über viele Jahre mehrere Gartenräume. Sämlinge und Stecklinge aus eigener Vermehrung halfen dabei. Angesichts der Größe der Fläche erschien mir die Bewältigung dieses Grundstücks unmöglich, aber ich wollte unbedingt Idylle, Windschutz und Vogelgesang. Wegen des starken Windes teilte ich mir jedes Gelände mit einer Hecke ab und nahm dann die Bepflanzung in Angriff. Rückblickend stelle ich stolz fest, ich habe viel erreicht…

Öffnungszeiten: Vom 10.05.- 4.10. auf Anmeldung, andere Termine auf der Internetseite
Eintritt 5 €
Anmeldung unter 0173-1434250, Führungen nach Absprache ab 10 Personen
behindertengerecht, Hunde nicht erlaubt
TIPP: Verkauf von kleinen Dekorationsgegenständen für den Garten, Pflanzen; Kaffeeangebot

 

Besonderheiten
Selbst gestaltete Formgehölze, Iris-und Lilienbeet.
Abgestufte Teichanlage, Holzpavillon, asiatische Sitzecke, Rosenpavillon, gemauerter Laubengang, Wandbrunnen, Hochbeete aus Feldsteinen, selbst entworfene Rankgerüste, Schalen und Säulen

Iris Schmid
Kiebitzweg 12
18211 Rethwisch/Börgerende
Tel.: 038203/84579
Email: gartenfreak1@gmx.de
www.schaugarten-iris-schmid.de