Privatgarten Wagenhuber


Auf 1,5 Hektar erwartet den Besucher ein abwechslungsreicher Landhausgarten um eine 2001 renovierte kleine Hofanlage. Kernstück ist der westfälische Bauerngarten mit Wegekreuz und Buchseinfassungen. Viele alte, robuste, neue, resistente und optisch ansprechende Gemüsesorten in Mischkultur mit Sommerblumen aus Großmutters Zeiten finden sich hier. Englischen Stileinfluß erkennt man nicht nur in den großen Staudenbeeten und Mixed-Borders. Südliche Atmosphäre erzeugen viele mediterrane Kübelpflanzen und ausgepflanzte Mittelmeerbewohner wie Feigen, Pfirsich, Trompetenblume und Küchen-Lorbeer. An den Ziergarten rund um das Haus grenzt der große Naturgarten mit Wildschutzhecken, Birkenhain, Sommerhäuschen, Streuobstwiese und Solitärbäumen. Auf Weiden fühlen sich alte, vom Aussterben bedrohte Haustierrassen, wie Thüringer Wald Ziege, Lakenfelder Hühner und Lippegänse wohl. Am alten Gewächshäuschen vorbei geht es zum 2012 neu angelegten Feldgarten.

Das Haupthaus in Fachwerkbauweise wurde 1803 erstmals urkundlich erwähnt. Um 1900 bauten die damaligen Besitzer einen größeren Wohnbereich an und ca. 1930 wurden aus Backsteinen der Schweinestall an das Wohnhaus angebaut und die Scheune errichtet. Bis in die 1980er Jahre betrieb man Landwirtschaft, anschießend diente das Gebäude Wohnungszwecken. Im Jahr 2000 erwarb Klaus Wagenhuber das Ensemble, renovierte die Gebäude, begann mit der Gartenplanung und setzt nunmehr zusammen mit Jan Leßmeier den Traum vom Landhausgarten um. Die gesamte Anlage wurde in die Liste der „Kulturlandschaftprägende Hofstellen“ aufgenommen.

Öffnungszeiten: siehe Homepage
Eintritt: Offene Gartenpfote – 2€, Führungen nach Absprache, Gruppenführungen nach vorheriger Anmeldung
behindertengerecht, Hunde nicht erlaubt


Besonderheiten
Bunter Wohlfühlgarten

Klaus Wagenhuber, Jan Leßmeier
Sandortstr. 97
33775 Versmold
Tel.: 05423/931285
Email: info@klauswagenhuber@.de
http://www.privatgarten-wagenhuber.de