Suchergebnisse

Botanischer Garten der Universität Erlangen-Nürnberg

…gestellt. Im Freiland sind neben den Vegetationstypen auch der Arzneipflanzengarten, die biologisch-ökologische Anlage und das Pflanzensystem zu finden, die botanische Sachverhalte einfach und verständlich aufbereiten. Die Geschichte des Erlanger Gartens reicht zurück bis ins Jahr 1626 als in Altdorf ein medizinisch-akademischer Garten für die neu gegründete Universität der Reichsstadt Nürnberg eingerichtet wurde. Dieser `hortus-medicus´ in Altdo…

weiterlesen →

Bauernpark Bolhof

…of. Geburtsort des Lippischen Heimatdichters August Bolhöfer 1849. Eigentümerfamilie Asemissen seit 1907. Gartenanlage seit 1998 mit allen Resthofflächen. Besonderheiten Gartenzimmer durch landwirtschaftliche Wege verbunden; Teich, Stauden und Rosen am Haupfthaus, Bauerngarten statt früherer Mistkuhle, Streuobstwiese mit Rosenbüschen, Feuchtwiesen. Bauwerke in der Anlage Das Haupthaus und die Scheune wurden 1827 im Fachwerkbau errichtet. Wirtscha…

weiterlesen →

l´âge bleu Rosenpark

…e Tatsache, daß auf dem ganzen Gelände weder Mineraldünger noch Spritzmittel eingesetzt werden. Geschichte: Die Anlage entstand zwischen 2007 und 2009 als Projekt von Lost Beauties e. V. mit dem Zweck, gerettete Rosen und solche seltener Sorten der Öffentlichkeit zeigen zu können und von hier aus weiter zu verbreiten. Seit 2010 wird sie mit demselben Ziel in privater Trägerschaft weitergeführt. Bauwerke: Ein kleiner Holzpavillon Eigentümer/Kontak…

weiterlesen →

Bibelgarten Barth

…der Bibelgarten. Bauwerke: Das alte Hospitalgebäude „St. Jürgen“ ist denkmalsgeschützt. Die gesamte Anlage steht unter Bodendenkmalsschutz. Kontaktdaten: Bibelzentrum Barth, Anette Lukesch, Ulrich Kahle, Sundische Straße 52, 18356 Barth Telefon: 038231/77662 E-Mail: info@Bibelzentrum-Barth.de, Internet: www.Bibelzentrum-Barht.de Öffnungszeiten: Die. bis Sa. 10.00 bis 18.00 Uhr, So. 12.00 bis 18.00 Uhr (Feiertagsregelungen bitte erfrag…

weiterlesen →

Park Juliusruh

Der Park Juliusruh ist eine Parkanlage in der Ortschaft Juliusruh auf der Insel Rügen. Es handelt sich um einen spätbarocke Anlage im Charakter des Rokoko. Der Park wurde vom Gründer Juliusruhs, Julius von der Lancken, im letzten Drittel der sogenannten „Schwedenzeit“, das heißt der Zugehörigkeit Rügens zum Königreich Schweden, ab 1795 auf Dünensand angelegt. Nachdem die Anlage 1803 an Philip Karl Riekmann verkauft wurde, verfielen das Landhaus…

weiterlesen →

Schlosspark Ludwigslust

…rpommern. Es war von 1763 bis 1837 Hauptresidenz der (Groß-) Herzöge von Mecklenburg-Schwerin. Die großflächige Anlage mit dem Schloss als Mittelpunkt und der Hofkirche als architektonischem Gegengewicht geht auf die im Kern erhaltene und von Johann Friedrich Künnecke entworfene Anlage des Jagdschlosses Klenow mit seinen umgebenden Gartenanlagen zurück und wurde später durch den Architekten Johann Joachim Busch erweitert. Eingebunden sind Schloss…

weiterlesen →

Viktoriapark

Der Viktoriapark ist eine Grünanlage von 12,8 Hektar Fläche auf dem Kreuzberg, der höchsten natürlichen Erhebung der Berliner Innenstadt. Er liegt im Ortsteil Kreuzberg des Bezirks Friedrichshain-Kreuzberg. Der Kreuzberg erreicht eine Höhe von 66 Metern über Normalhöhennull (NHN). Er markiert an dieser Stelle den Übergang vom Berliner Urstromtal zur südlich davon gelegenen geologischen Hochfläche des Teltow. An seinem Nordhang wurde unterhalb de…

weiterlesen →

Freundschaftsinsel Potsdam

…Insel vor allem durch die 1937-40 von Karl Foerster und Hermann Mattern angelegten Schau- und Lehrgärten. Diese Anlage von Mattern und Foerster wurde im Zweiten Weltkrieg weitgehend zerstört. In den 1950er Jahren ergänzte Walter Funcke die Anlage durch eine Wasserachse mit Fontänen, Pflanzbecken sowie Sumpf- und Uferzonen, die das Gestaltungskonzept Matterns fortführten. Anfang der 1970er Jahre folgten weitere Gestaltungsmaßnahmen durch Funcke un…

weiterlesen →

Ein Garten in Aukrug

…teten Bereichen. Nach einem Besuch englischer Gärten im Jahre 2000 begann die Umgestaltung der bisherigen Gartenanlage. Der Rasen wurde verkleinert, die Beete bekamen abgerundetere Formen, der Teich wurde 2009 verkleinert, kleine Wege erschließen jetzt alle Bereiche am Teich und in den sonnigen bis schattigen Bereichen. 2012 erstmalige Teilnahme am „Offenen Garten“. Öffnungszeiten: Mai – September nach Vereinbarung, Teilnahme am &#822…

weiterlesen →

Gutsensemble Ludorf

Der Ludorfer Gutspark verbindet das Gebäudeensemble mit der Müritz. Der Park hatte im Laufe der Jahrhunderte vielerlei Gestalt. Noch gut zu erkennen sind einige Solitäre aus der Zeit des englischen Landschaftsparks und die kleinen Teiche, die das Thema Wasser bis zur Müritz tragen. Das aus dem 17. Jahrhundert stammende Herrenhaus ist glücklicherweise in seinem äußeren Erscheinungsbild nahezu unverändert geblieben. Der Barocksaal besticht mit se…

weiterlesen →