Bibelgarten Barth

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Der Bibelgarten Barth ist ein formaler Garten; die Gartenform orientiert sich am meditativen Garten der Klöster.

Die interaktive Ausstellung im Niederdeutschen Bibelzentrum „St. Jürgen“ Barth beschäftigt sich in vielfältiger Weise mit den christlichen Wurzeln unserer Kultur. Viele biblische Spuren finden sich auch in Botanik und Gartenbau. Daher ist innerhalb des Freigeländes ein inhaltsreicher Garten entstanden, in dem interessante Gewächse zu entdecken sind:

Ab Juni 2017 kann man sich an einem Rosengarten erfreuen und die christlichen Bezüge der Rose kennen lernen. Das betrifft sowohl ihre symbolische Bedeutung als auch die Sorten, die aufgrund ihrer Namen ausgewählt wurden.
Alle Pflanzen sind ausführlich beschriftet. Bänke und ein Unterstand (ab Juni 2017) laden zum Ausruhen ein.

Besonderheiten:

Beschriftung der Pflanzen auch in Niederdeutsch (soweit im Sprachbereich bekannt)
einer der wenigen Bibelgärten im Nordosten Deutschlands
Mitglied im Netzwerk der Bibelgärten www.bibelgarten.info

Geschichte:

Das Gebäude des Bibelzentrums und das Gelände des Bibelgartens haben eine lange gemeinsame Geschichte:
Das Bibelzentrum befindet sich in einem der ältesten Gebäude der Stadt Barth. Es wurde um 1400 als Kirche „St. Jürgen“ in einem Hospitalgelände erbaut. Seit 1900 diente das Gebäude als Wohnstätte mit Kapelle. Das ehemalige Hospitalgelände wurde von den Bewohnern als Garten genutzt.
1990 waren Gebäude und Gelände in einem desolaten Zustand. Nach gründlicher Instandsetzung konnte 2001 das Bibelzentrum im historischen Gebäude eingeweiht werden. An einer besonders geschützten und sonnenexponierten Stelle im Außengelände entstand im gleichen Jahr der Bibelgarten.

Bauwerke:

Das alte Hospitalgebäude „St. Jürgen“ ist denkmalsgeschützt. Die gesamte Anlage steht unter Bodendenkmalsschutz.

Kontaktdaten:

Bibelzentrum Barth, Anette Lukesch, Ulrich Kahle, Sundische Straße 52, 18356 Barth

Telefon: 038231/77662

E-Mail: info@Bibelzentrum-Barth.de, Internet: www.Bibelzentrum-Barht.de

Öffnungszeiten: Die. bis Sa. 10.00 bis 18.00 Uhr, So. 12.00 bis 18.00 Uhr
(Feiertagsregelungen bitte erfragen)

Anmeldung unter: 038231/80702

Führungen:

für Gruppen nach Vereinbarung, für Einzelbesucher im Sommer meist 14-tägig Mittwochs 15 Uhr, genaue Termine bitte dem Veranstaltungskalender entnehmen

Eintritt: frei, Führungen 3,- €/Person

Der Garten ist behindertengerecht. Hunde sind erlaubt.

WC, kleine Cafeteria sowie gebührenfreie Parkplätze sind vorhanden.